Achtung Neu im Netzwerk, die Freizeitgruppe Tüdelband im www.netzwerk-tüdelband.de

Achtung....!!
und wieder ein Song von Wolfgang Harm!

Achtung.....!! Auch in diesem Jahr starten wir zum 5. Mal zur großen Adventfahrt mit dem MS Commodore. Das Senioren-Magazin verlost  wieder 2 x 2 Freikarten!!

Senden Sie eine Mail mit dem Stichwort  "Singing Ship" an peter.runck@chorvereinbnote.de

oder per Post an Peter Runck, Im Voß 3, 21717 Deinste

Es gibt aktuell nur noch 35 Karten für die Adventfahrt!!
 

Mit der Freizeitgruppe Tüdelband auf Tour


Die nächsten Aktionen der Freizeitgruppe sind die Adventfahrt „Singing Ship“ am 24. November; der Besuch des  Weihnachtsmarktes am 8. Dezember in der historischen Altstadt von Stade, sowie das Weihnachtskonzert der Finkwarder Speeldeel in Finkenwerder.

am 20. Oktober stellt Peter Runck das Freizeitprogramm für das kommende Jahr 2019 bei Kaffee und Kuchen bei Pflegen & Wohnen Altona vor. Auch wird eine Weihnachtsfeier im Dezember geplant.

Peter Runck freut sich über die tatkräftige Unterstützung von Bärbel Reif und Waltraut Franzen.

Anmeldung zu den Aktivitäten; es gibt noch Karten bei:
Bärbel Reif,            Telefon: 040 / 890 71 09
Waltraut Franzen:   Telefon: 040 / 83 65 30
Peter Runck:          Telefon: 04149 / 590 98 71,
                 mobil mit Rückruf: 0163 / 670 05 26

 

Neue Rubrik im Netzwerk Tüdelband

Netzwerk Pflege
Als Einstieg in das Netzwerk Pflege

              Stellenangebote / Stellengesuche
Sie suchen eine neue Herausforderung?? Suchen Personal??

 

 

Mit Spiel, Spaß und Freude durch die zweite Lebenshälfe.

 

Ausgebildete, motivierte Betreuungskraft nach § 87b und motopädagogische Assistentin (51 Jahre jung) für demenziell erkrankte Menschen sucht eine neue Herausforderung in einer kleinen Einrichtung im Raum Pinneberg in Teilzeit. Gerne auch als Quereinsteigerin für Empfang/Rezeption.

Anfragen bitte bei:
peter.runck@chorvereinbnote.de

 

 

.....und noch einmal unseren Flashmob bei der Konfetti-Parade in der Mönckebergstraße

 

Nähere Informationen erteilt:

Chorleiter Peter Runck,   Telefon 04149 / 933 86 74,

mobil: 0163 / 6700 526;  

E-Mail:peter.runck@chorvereinbnote.de

Vergessene Lieder

 

Kennt noch jemand Volkslieder?

Ännchen von Tharau?

Am Brunnen vor dem Tore?

C A F F E E ?

 

 

Wahrscheinlich werden Sie, lieber Besucher , das verneinen. Das Volkslied gilt in der heutigen Gesellschaft als rechts, verstaubt und einfach uncool. Dabei haben Generationen mit diesen Liedern am Lagerfeuer gesessen und zur Gitarre gesungen, bei Wanderungen oder Festen. Heute kennen die wenigsten noch die erste Strophe, geschweige denn die Zweite. Dabei gelten Volkslieder als Therapie in der Demenzmedizin. Sie sind Kulturgut eines Landes, in dem die Menschen immer älter werden. Deutschland, das Land der Dichter und Denker, kann dieses Kulturgut an die nächsten Generationen vererben. Was hindert uns alle also?

 

Wer macht mit bei der Aktion

RETTET DAS ALTE VOLKSLIED!!!

Wir danken dem Mundorgel-Verlag für die gespendeten Exemplare der Mundorgel!!

Unser Volkslieder-Chor in Ottensen

Unser Inklusions-Chor Schenefeld singt auch Volkslieder

Musikalische Unterhaltung mit Chorvereinbnote e.V.!

Schön, dass Sie den Weg auf unsere Internetpräsenz gefunden haben. Auf den folgenden Seiten finden Sie einige Informationen zu unserer Musik sowie zu unseren regelmäßig stattfindenden Proben und Auftritten.

Kommen Sie doch einfach vorbei und machen Sie mit. Wir würden uns über Verstärkung freuen!

Ihr

 

Peter Runck

1. Vorsitzender