Neue Partnerin im Chorverein

 

Musik und Lachen - zwei der schönsten Wege zum Herzen eines Menschen. (Rosalore liebt Chorvereinbnote) 

Musik und Lachen - zwei der schönsten Wege zum Herzen eines Menschen. (Rosalore liebt Chorvereinbnote)

 

 

„Ist bei Demenz Schluss mit lustig? Kann ein Clown Menschen mit Demenz mit Humor erreichen?

Ein Clown fragt nicht, ein Clown handelt, ein Clown begegnet und lebt im Augenblick – wie die Menschen mit Demenz“ (Zitat von Prof. Dr. Dr. Rolf D. Hirsch 2012).

 

Clownin Rosalore begegnet den Menschen mit Demenz mit ganz viel Liebe und Respekt, sie genießt liebevoll gemeinsam den Augenblick. „Ganz authentisch im Hier und Jetzt zu sein und die Menschen auf einer emotionalen Ebene ehrlich zu berühren – das ist für die Arbeit als Clownin wichtig. Oft lachen wir gemeinsam miteinander, aber manchmal sind wir auch traurig zusammen und nehmen uns haltgebend in den Arm.  Eben ganz ehrliche und emotionale Begegnungen. Ob mit oder ohne Worte – ich tauche als Clownin Rosalore in die Fantasiewelt der Menschen mit Demenz ein.

Diese Arbeit macht mich unendlich glücklich und es bereitet mir eine große Freude, wenn ich ein kleines Lächeln in das Gesicht dieser wunderbaren Menschen zaubern kann“.

 

Seit 2 Jahren engagiere ich mich für KONFETTI im Kopf und trete dann auch bei öffentlichen Veranstaltungen auf. Dadurch möchte ich eine breite Öffentlichkeit erreichen und für das Thema humorvoll sensibilisieren und damit meinen Beitrag für eine demenzfreundlichere Gesellschaft leisten.  

 

Kontaktdaten: Susanne Bötel

sue.boetel@googlemail.com, Tel. 0175 /.560 23 90